Liebe im Weltall

Raumschiff Alcatraz

Raumschiff Alcatraz verschollen!

Bei einem Routineflug zu Forschungszwecken ist das Aushängeschild der Föderation der Planeten, das „Raumschiff Alcatraz“ mit seiner 24-köpfigen Besatzung vermutlich verunglückt. Der Unfall geschah nach Angaben der Raumroutenüberwachung auf der R23 nahe des als instabil geltenden Wurmlochs Betaepsilon. Kurz nach Passieren der nächstgelegenen Raumboje B375 verschwand das Schiff von den Monitoren und gilt seitdem als vermisst. Die Rettungsschiffe „Mutter Theresa“ und „Hildegard von Bingen“ begannen sofort mit der Suche, bisher allerdings ohne Erfolg.

6 Besatzungmitgliederinnen und der wahnsinnig gutaussehende Doktor auf einem Raumschiff, nach dem niemand mehr sucht.

Nach dem maßgeblichen Unfall des Raumschiffs Alcatraz wurden gestern nach monatelanger Suche Trümmerteile in der Nähe des vermuteten Unfallortes gefunden. Nach Aussagen des Einsatzleiters der Suchaktion, Wolfgang Gabinde, besteht kaum noch Hoffnung auf Rettung der Mannschaft.

Die Suche nach dem seit sieben Monaten vermissten Raumschiff Alcatraz wurde aufgegeben. Am kommenden Freitag wird die Gedenkfeier mit Gottesdienst in der Sternenhalle in Dederia stattfinden.

Premiere: Samstag, 3. November 2018, 19.00 Uhr

Gemeindehaus der Evangelischen Philippus-Kirchengemeinde
Am Hombruchsfeld 77, 44225 Dortmund
Eintritt frei, Spenden erwünscht!